Logo

SBT-Kompaktkurs

Der Kompaktkurs vermittelt einen Einblick in die wichtigsten Interventionen und Techniken der SBT.  Sie entwickeln unter Anleitung Ihre eigene Überlebensstrategie,  entschlüsseln im Emotionalen Feld Ihre individuelle emotionale Reaktionskette und lernen die Embodimenttechniken zur Verbesserung der Emotionsregulation kennen. Wir leiten Sie an, nur über den Körper (Gestik, Mimik, Haltung und Atmung) spezifische Emotionen zu erzeugen und erlebbar zu machen. Damit halten Sie das wesentliche Handwerkszeug in Händen, therapeutische Prozesse nicht nur über verbale Interventionen voran zu bringen und erleben gleichzeitig die vitalisierende Kraft der Emotionen. So können Sie die zentralen Konzepte der SBT und des Embodiments „am eigenen Leibe“ erfahren.

 

Inhalte im Kompaktkurs:

  • Rolle der Emotionen bei der Informationsverarbeitung und Verhaltenssteuerung
  • Identifikation der eigenen emotionalen Überlebensstrategie
  • Erlebnisorientierte Einführung in die Embodimenttechniken
  • Ressourcen und Werte als wichtige Navigationshilfen

 

Dozent-/innen: Dr. Gernot Hauke, Dr. Christina Lohr, Beverly Jahn
Dauer:

2,5 Seminartage

(Beginn Freitag, 14 Uhr; Ende Sonntag, 17 Uhr)

Datum und Ort: 11.05.2018 bis 13.05.2018 (München)
06.07.2018 bis 08.07.2018 (Leipzig)
28.09.2018 bis 30.09.2018 (München)
Preis: 595.- € (inkl. Arbeitsmaterial)

 

Beantragt sind 22 Fortbildungspunkte (OPK, BPK)